• Sie sind hier:
  • Startseite

Gemeinsam für unsere Gesundheit

Eine Initiative für integrative Gesundheitslösungen in den Regionen


Die Bundesregierung fördert mit der Hightech-Strategie in herausragender Weise die Erreichung zentraler gesellschaftlicher Ziele im Gesundheitsbereich, die sich in den Zukunftsprojekten zu den Themenfeldern Altern, Prävention und individualisierte Medizin wiederspiegeln. Die Promotorengruppe Gesundheit/Ernährung der Forschungsunion hat in ihren Empfehlungen den besonderen Wert lokaler Initiativen in diesen Themenfeldern hervorgehoben.

Die Initiative "Gemeinsam für unsere Gesundheit" ist aus der Promotorengruppe Gesundheit hervorgegangen und unterstützt die Mission der Forschungsunion, für eine nachhaltige Umsetzung der Empfehlungen zu sorgen.

Sie wird von Wirtschaft und Wissenschaftseinrichtungen getragen und versteht sich als Förderer der Idee von Integration und regionaler Vernetzung im Gesundheitsbereich.

Ziel der Plattform ist es, inhaltliche und gesellschaftliche Impulse für die regionale Integration und Vernetzung im Gesundheitsbereich zu geben.


punktlinie_470px

Abschlussbericht: Wie Vernetzung im Gesundheitsbereich gelingen kann


Die Vernetzung im Gesundheitsbereich zwischen Disziplinen, Sektoren und Branchen kann helfen, Forschung zu befruchten, neue Wertschöpfung zu schaffen und gleichzeitig die Qualität der Versorgung zu verbessern. Die Analysen und Empfehlungen der Initiative, zusammengetragen in verschiedenen Expertengesprächen und Workshops, finden Sie in dem im November 2017 erschienenen Abschlussbericht der Initiative:

PDF-Download



Wir hoffen, mit diesem Debattenbeitrag Impulse für die Zusammenarbeit im Gesundheitsbereich geben zu können, und wünschen eine inspirierende Lektüre.

Ansprechpartnerin

Romy Höftmann

Projektbüro der
Initiative
T: (030) 322 982 526
F: (030) 322 982 515

E-Mail senden

Perspektivenpapier